Garage FAQ

Teilen:

FAQ Garage: Häufige Fragen rund um die Garage

Auf dem Weg von der ersten Idee bis zur fertigen Garage tauchen viele Fragen aus. Hier gibt es Antworten auf einige der häufigsten dieser Frequently Asked Questions (FAQ).

FAQ © asiln, fotolia.com
FAQ © asiln, fotolia.com
  1. Benötige ich für den Bau einer Garage eine Baugenehmigung?
  2. Wie finde ich den richtigen Partner, um das Bauprojekt umzusetzen?
  3. Wie muss der Untergrund für die Garage vorbereitet werden?
  4. Wie lange dauert der Aufbau einer Fertiggarage?
  5. Wie groß sollte die Garage sein?
  6. Welche Materialien gibt es?
  7. Welche Torarten gibt es?
  8. Ist ein elektrisches Öffnungssystem notwendig?
  9. Welche Dachform sollte ich für die Garage wählen?
  10. Welche Anschlüsse sind in der Garage sinnvoll?
  11. Sollte Tageslicht mit eingeplant werden?
  12. Wie reinige ich die Garage?
  13. Welcher Wartungsaufwand entsteht durch die Garage?
  14. Welche Schäden können an der Garage auftreten?

1. Benötige ich für den Bau einer Garage eine Baugenehmigung?

Baugenehmigung © Marco2811, fotolia.com
Baugenehmigung © Marco2811, fotolia.com

Ob eine Baugenehmigung für die Errichtung einer Garage notwendig ist oder nicht, hängt vom jeweiligen Bundesland ab. Die Vorgaben können sogar von Kommune zu Kommune variieren. In der Planung ist es daher immer ein unverzichtbarer Schritt, mit dem zuständigen Bauordnungsamt Kontakt aufzunehmen und die Frage für den Einzelfall zu klären.

2. Wie finde ich den richtigen Partner, um das Bauprojekt umzusetzen?

Die Zahl an Anbietern von Fertiggaragen ist groß, daher empfiehlt sich eine umfassende Recherche. Im Internet lassen sich leicht Anbieter in der Nähe finden, die Garagen aus dem jeweils gewünschten Material im Portfolio haben. In jedem Fall ist es sinnvoll, sich Angebote von mehreren Fachfirmen einzuholen und diese dann nach Preis und Leistung zu vergleichen.

Tipp: Günstigste Angebote für Garagen finden, vergleichen und bis zu 30 % sparen.

3. Wie muss der Untergrund für die Garage vorbereitet werden?

Fundament erstellen © topshots, fotolia.com
Fundament erstellen © topshots, fotolia.com

Der Untergrund muss so ausgeführt sein, dass er sowohl das Gewicht der Garage, als auch das des darin geparkten Fahrzeugs tragen kann. Dazu muss der Untergrund in der Regel ausgekoffert und mit einer tragfähigen Schotterschicht versehen werden. Um die auftretenden Kräfte in den Untergrund zu leiten, ist außerdem ein Fundament notwendig. Bei Garagen gibt es die Möglichkeiten des Streifen- und Ringfundaments sowie einer gegossenen Bodenplatte. Hier sollten Bauherren den Vorgaben folgen, die der jeweilige Hersteller für seine Garagen vorsieht.

4. Wie lange dauert der Aufbau einer Fertiggarage?

Fertiggarage Anlieferung © eyecat, fotolia.com
Fertiggarage Anlieferung © eyecat, fotolia.com

Eine Beton-Fertiggarage wird vorgefertigt und komplett auf einem Tieflader angeliefert. Sie muss nur auf das vorbereitete Fundament platziert werden. Das Aufstellen ist – abzüglich des Gießens des Fundaments – eine Sache von wenigen Stunden. Garagen aus anderen Materialien weisen in der Regel ebenfalls einen hohen Vorfertigungsgrad auf und bestehen aus mehreren Elementen. Hier dauert der Aufbau wenige Tage.

5. Wie groß sollte die Garage sein?

Die Größe der Garage hängt von der geplanten Nutzung ab. Soll nur ein Auto oder sollen mehrere Fahrzeuge geparkt werden? Ist die Garage zusätzlich als Lagerraum geplant? Soll sie vielleicht sogar als Werkstatt genutzt werden? Je mehr Funktionen eingeplant sind, umso mehr Fläche muss die Garage bieten.

6. Welche Materialien gibt es?

Die gängigen Materialien für Fertiggaragen sind Beton, Stahl und Holz.

7. Welche Torarten gibt es?

Garagentor Öffnungsarten © Ayamap, fotolia.com
Garagentor Öffnungsarten © Ayamap, fotolia.com

Die am häufigsten eingebaute Form des Garagentores ist nach wie vor das Schwingtor. Daneben stehen Flügeltore, Sektionaltore und Rolltore als Optionen zur Auswahl.

8. Ist ein elektrisches Öffnungssystem notwendig?

Garagentor öffnen per Fernbedienung © cunaplus, fotolia.com
Garagentor öffnen per Fernbedienung © cunaplus, fotolia.com

Grundsätzlich erhöht ein elektrisches Öffnungssystem immer den Komfort der Garage. Gerade bei Sektionaltoren oder Gargentoren aus sehr schweren Materialien ist diese Unterstützung sinnvoll. Zwingend notwendig ist sie aber natürlich nicht.

9. Welche Dachform sollte ich für die Garage wählen?

Moderne Garage © Dagmar Breu, fotolia.com
Moderne Garage mit Flachdach © Dagmar Breu, fotolia.com

Bei der Dachform bietet sich eine Vielzahl an Möglichkeiten. Am gängigsten ist bei Fertiggaragen das Flachdach. Allerdings gibt es auch Modelle, die sich mit einem Pultdach oder verschiedenen Steildachvarianten wie Satteldach, Walmdach oder Krüppelwalmdach versehen lassen. Auf diese Weise kann die Garage die architektonischen Eigenheiten, die das Eigenheim aufweist, zitieren. Dadurch entsteht ein sehr harmonisches Gesamtbild.

10. Welche Anschlüsse sind in der Garage sinnvoll?

Wasseranschluss © WoGi, fotolia.com
Wasseranschluss © WoGi, fotolia.com

Die richtige Ausstattung kann die Nutzungsmöglichkeiten der Garage erweitern. Am wichtigsten ist ein Stromanschluss. Denn auf diese Weise ist zum einen die Beleuchtung des Bauwerks möglich, zum anderen können Arbeiten mit elektrischen Maschinen oder das Aussaugen des Fahrzeugs in die Garage verlegt werden. Ein Wasseranschluss in der Garage erleichtert ebenfalls die Pflege des Autos. Allerdings muss hier bei der Planung auch ein Abfluss eingeplant werden. Die Garagenbesitzer müssen zudem im Winter das Einfrieren der Wasserleitung verhindern.

11. Sollte Tageslicht mit eingeplant werden?

Garage mit Zugangstür und Fenster © Sveta, fotolia.com
Garage mit Zugangstür und Fenster © Sveta, fotolia.com

Tageslicht weist sehr viel höhere Beleuchtungswerte auf, als sie sich mit einer künstlichen Lichtquelle erzeugen lassen. Hinzu kommen unsichtbare Lichtbestandteile, die sich auf das Wohlbefinden des Menschen auswirken. Soll die Garage beispielsweise auch als Werkstatt oder Hobbyraum genutzt werden, sodass sich regelmäßig Menschen in ihr aufhalten, ist ein Fenster zur Tageslichtnutzung in jedem Fall sinnvoll.

12. Wie reinige ich die Garage?

Der Reinigungsaufwand ist bei einer Garage sehr gering. Das regelmäßige Ausfegen des Innenraums entfernt Unrat wie Blätter und Staub. Auf dem Dach sollte, vorwiegend bei nördlicher Ausrichtung des Gebäudes, das entstehende Moos regelmäßig entfernt werden. Außerdem muss die Dachentwässerung sauber gehalten werden, damit sie jederzeit problemlos funktioniert.

13. Welcher Wartungsaufwand entsteht durch die Garage?

Garagen aus Beton oder Stahl sind sehr Wartungsarm. In der Regel reicht eine jährliche Sichtkontrolle aus. Fallen kleine Schadstellen auf, sollten sie direkt ausgebessert werden. Im Abstand von einigen Jahren ist dann schließlich ein neuer Anstrich sinnvoll. Bei Holzgaragen ist der Wartungsaufwand etwas höher: Das natürliche Material verlangt nach regelmäßigen Maßnahmen wie Anstrichen und Lasuren, um seine Witterungsbeständigkeit zu behalten.

14. Welche Schäden können an der Garage auftreten?

Stahltor eingedellt © vulcanus, fotolia.com
Stahltor eingedellt © vulcanus, fotolia.com
Die anfälligste Stelle für Schäden an Garagen sind das Tor und das Öffnungssystem. Vor allem, wenn das Garagentor mit einem elektrischen Antrieb versehen ist, die Garage selbst allerding nicht über einen separaten Zugang verfügt, muss daher eine von außen zugängliche Notentriegelung vorhanden sein. Neben dem Tor treten Schäden häufig an der Abdichtung auf. Die Garagenmaterialien Stahl und Beton sind sehr robust und wenig anfällig für Schäden. Bei Holzgaragen muss regelmäßig der Holzschutz erneuert werden, um Schäden durch Feuchtigkeit zu vermeiden.

bis zu 30% sparen

Angebote für Garagen
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie News, Trends und Tipps zu Garage, Carport, Haus und Garten kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Daten werden nicht weitergegeben. Datenschutzerklärung

Artikel teilen: