Rolltor

Teilen:

Das Garagen Rolltor: Eine Torlösung wie ein Rollladen

Rolltor Garage  © Ayamap, fotolia.com
Rolltor Garage © Ayamap, fotolia.com

Auf den ersten Blick sehen Rolltore aus wie Sektionaltore mit schmaleren Sektionen – technisch unterscheiden sie sich allerdings grundlegend von ihnen. Bei einem Rolltor handelt es sich praktisch um einen Rollladen für die Garage.

Das Rolltor funktioniert wie ein Rolladen
Das Rolltor funktioniert wie ein Rolladen

Der Aufbau des Rolltors

Das Rolltor besteht aus einem Rollpanzer, der aus mehreren Stäben zusammengesetzt ist. Die Stäbe des Rollpanzers sind wie bei einem Rollladen untereinander verbunden und werden links und rechts in einer Führungsschiene geführt. Beim Öffnen wird der Rollpanzer dann allerdings nicht wie beim Sektionaltor unter die Decke der Garage geschoben, sondern – je nach Art der Installation – unter dem Sturz der Garagenöffnung, davor oder dahinter aufgerollt. Das Aufwickeln des Rollpanzers benötigt dabei einen gewissen Platz. Dieser muss bei der Planung der Garage berücksichtigt werden, damit diese eine ausreichende Höhe aufweist und dennoch eine ausreichend hohe Garageneinfahrt bei geöffnetem Tor bestehen bleibt. Diese Problematik ergibt sich vor allem, wenn das Rolltor unter dem Sturz der Garagenöffnung aufgerollt werden soll.

Garage mit Rollltor © GM Photography, fotolia.com
Garage mit Rollltor © GM Photography, fotolia.com
bis zu 30% sparen

Angebote für Garagen
von regionalen Händlern

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Angebote für Garagen und Carports finden, vergleichen und bis zu 30 % sparen.

Vor- und Nachteile des Rolltors

Das Rolltor bietet als Garagentor eine gewisse Eleganz. Der große Vorteil liegt wie beim Sektionaltor darin, dass es beim Öffnen nicht ausgreift und kompakt in der Garagenöffnung nach oben fährt. Das Einrollen hat dabei den Nachteil, dass es deutliche Geräusche verursacht und das Material des Rollpanzers stark beansprucht wird.

Rolltor mit  Vorbaurolladen © Fotoschlick, fotolia.com
Rolltor mit Vorbaurolladen © Fotoschlick, fotolia.com

Aluminium und Kunststoff – die Materialien für Rolltore

Wie Rollläden auch lassen sich Rolltore theoretisch aus allen verfügbaren Materialien herstellen. Rolltore aus Holz kommen in der Praxis allerdings nicht vor. Gefertigte werden die Tore vorwiegend aus Aluminium oder Kunststoffen.

Tipp: Aufgrund der Geräuschentwicklung des Einrollens ist das Rolltor eine Variante, die vor allem für wenig genutzte Garagentore geeignet ist. Bauherren sollten sich also im Vorfeld überlegen, wie oft und vor allem wann am Tag das Garagentor am meisten geöffnet wird, damit die Öffnungsgeräusche nicht stören.
bis zu 30% sparen

Angebote für Garagen
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: