Garage Aufbau

Teilen:

Aufbau einer Garage: Ein stimmiges Gesamtkonzept vom Fundament bis zum Dach

Damit die Garage dauerhaft ihre volle Funktion erfüllt und der Wert des neuen Gebäudes erhalten bleibt, ist die fachgerechte Montage notwendig. Je nach Material und System kann die Aufstellung der Garage variieren. Immer ist es allerdings notwendig, dass der Baugrund entsprechend vorbereitet wird, um das Gewicht des überdachten Stellplatzes dauerhaft zu tragen. Bei der Errichtung der Garage stehen folgende Bereiche besonders im Fokus:

  • das Fundament
  • die Wände und das Dach
  • die Abdichtung des Bauwerks inklusive Entwässerung
  • die Montage des Garagentors
  • die Einrichtung weiterer Anschlüsse
Tipp: Die einzelnen Bereiche müssen zu dem jeweiligen Gebäude passen. So gibt es beispielsweise beim Fundament verschiedene Möglichkeiten, die sich für die jeweilige Garagenart empfehlen. Nicht immer muss das die teuerste Variante sein. Eine gute Beratung im Vorfeld und die richtige Recherche können somit bares Geld sparen.

Fertiggaragen verursachen beim Aufbau nur geringen Aufwand

Auf der Vorbereitung des Baugrunds liegt bei der Realisierung des Bauvorhabens bei einer Fertiggarage das Hauptaugenmerk. Denn die Garage selbst ist aufgrund der hohen Vorfertigung binnen kürzester Zeit aufgestellt. Das beste Beispiel dafür bietet eine Beton-Fertiggarage, die als komplettes Gebäude auf einem Schwerlasttransporter angeliefert und durch einen Kran in einem Stück platziert wird.

Tipp: Günstigste Angebote für Garagen finden, vergleichen und bis zu 30 % sparen.

Strom- und Wasseranschluss sorgen für hohen Komfort

Die Fertiggarage kann mit weiteren Anschlüssen versehen werden, um die Nutzungsmöglichkeiten noch zu erweitern. Sinnvoll sind:

  • ein Stromanschluss
  • ein Wasseranschluss

Bei den Anschlüssen gibt es allerdings ebenfalls einiges zu beachten, vor allem beim Wasseranschluss. Denn während sich die Garage in der Regel sehr leicht mittels eines Kabels an die Elektrik des Eigenheims anschließen lässt, sind bei einem Wasseranschluss umfassendere Arbeiten notwendig. Zunächst muss eine Wasserleitung von der Hausinstallation nach außen zu dem Stellplatz geführt werden, die einen Wasserhahn in der Garage speist. Eine reine Zuleitung reicht allerdings nicht aus. Wer seine Garage mit einem Wasseranschluss versieht, muss auch einen Abfluss mit einplanen. Dies muss bei der Vorbereitung des Baugrunds mit bedacht werden.

Eine gute Entwässerung ist wichtig

Generell ist eine Garage ein neues Gebäude, das eine größere Fläche versiegelt. Über die Dachflächen fallen bei Regen große Wassermengen an, die nicht mehr einfach im Boden versickern können. Unabhängig von der Dachform müssen diese Wassermengen in die Kanalisation geleitet werden. Bei Flachdächern kommt noch hinzu, dass das Wasser nicht automatisch vom Dach herunterfließt. Hier dient die fachgerechte Entwässerung daher ebenso dazu, Staunässe zu vermeiden. Bei Fertiggaragen ist ab Werk bereits in der Regel ein System zur Entwässerung vorgesehen.

Bauwerksabdichtung bei Fertiggaragen

Neben der Ableitung des Wassers ist es wichtig, das Bauwerk gegenüber Feuchtigkeit anzudichten. Abzudichtende Bereiche sind

  • das Dach
  • der Übergang zum Untergrund

Je nach Ausführung gibt es verschiedene Arten der Bauwerksabdichtung. Das Dach einer Betongarage ist in der Regel mit Bitumenbahnen oder Abdichtungsbahnen aus Kunststoff versehen. Bei einer Holzgarage bieten sich ähnliche Systeme an, während bei einer Stahlgarage eine entsprechende Lackierung die Abdichtung sicherstellt. Bei Steildächern sind selbstverständlich auch Dachsteine oder Dachschindeln eine gängige Option.

Bei Beton-Fertiggaragen ist die Abdichtung zum Untergrund in der Regel ab Werk sichergestellt. Bei Fertiggaragen aus Holz oder Metall müssen hingegen weitere Abdichtungsmaßnahmen ergriffen werden, um einen entsprechenden Effekt zu erzielen. Dabei soll die Abdichtung zum einen verhindern, dass Wasser von außen in die Garage hineinlaufen kann. Viel wichtiger – vor allem bei Holzgaragen – ist allerdings, das Baumaterial vom Baugrund zu trennen, sodass keine Feuchtigkeit in das Baumaterial hinaufsteigen kann. Beim natürlichen Material Holz würde das auf Dauer zu Fäulnis führen, die das Holz schließlich zerstört. Bei gemauerten Garagen wird die Abdichtung wie bei normalen Häusern ausgeführt, beispielsweise durch eine Bitumendickschicht als Beschichtung.

Nur wenn alle Bereiche der Garage fachgerecht ausgeführt sind, wird sie über viele Jahrzehnte hinweg ihren Wert behalten. Bauherren sollten daher an wichtigen Details keinesfalls sparen.

Garagen-Aufbau: Wichtige Punkte

Garage Fundament

Fundament: Jede Garage braucht eine solide Basis Das richtige Fundament ist bei jedem Bauwerk das A und O. Es leitet das Gewicht des Gebäudes und die auftretenden Kräfte durch Schneelast, Wind oder auch des geparkten Autos zuverlässig in den Untergrund…


Garage Untergrund

Nicht auf Sand gebaut … – der richtige Untergrund für die Garage Die richtige Vorbereitung des Baugrundes hängt von der Art der gewählten Garage ab. Denn der erste entscheidende Faktor ist, ob die Garage bereits über eine Bodenplatte verfügt –…


Garage Wandaufbau

Einfach und effizient – der Wandaufbau einer Garage Fertiggaragen gehören als Bauwerk zu den so genannten Nicht-Wohngebäuden. Das bedeutet, dass sich keine besonderen Anforderungen an die Energieeffizienz stellen, sofern die Garagen nicht beheizt werden. Aus diesem Grund kann der Wandaufbau…


Garage Abdichtung

Garage abdichten, Wassereintritt vermeiden Während eine Fertiggarage aus Beton aufgrund ihrer kompletten Vorfertigung im Werk bereits über eine gute Abdichtung verfügt, ist es bei modular auf der Baustelle zusammengesetzten Garagen aus Stahl oder Holz wichtig, die Anschlussfuge von der Wand…


Garagentor

Sicherheit und Ästhetik: Das Garagentor Was wäre eine Garage ohne Tor? Nicht viel mehr als ein überdachter Stellplatz. Das Garagentor ist daher ein zentraler Bestandteil jeder Garage. Es ermöglicht einerseits den Zugang, bringt die notwendige Sicherheit vor dem Zugriff Dritter…


bis zu 30% sparen

Angebote für Garagen
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: