Richtige Beleuchtung

Teilen:

Komfort, Sicherheit, mehr Möglichkeiten: Die richtige Beleuchtung für Garage und Carport

Die Beleuchtung von Carport und Garage ist ein zentrales Ausstattungsdetail, das die Bauherren mit einplanen sollten. Es bietet Vorteile in den Bereichen

  • Komfort
  • Nutzung
  • Sicherheit
Carport Beleuchtung installieren © Leonardo Franko, fotolia.com
Carport Beleuchtung installieren © Leonardo Franko, fotolia.com

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Beleuchtungssysteme, die sich vor allem im gewählten Leuchtmittel unterscheiden. Gängig sind:

  • Leuchtstoffröhren
  • LED
  • Energiesparlampen
  • Halogenstrahler

Welches Leuchtmittel das richtige ist, hängt davon ab, was es leisten soll. Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren sind besonders dann geeignet, wenn die Beleuchtung über einen längeren Zeitraum eingeschaltet bleiben soll. LED sind eine gute Wahl, wenn die Beleuchtung nur geringe Betriebskosten verursachen darf. Und Halogenstrahler sorgen sehr schnell für viel Licht, was beispielsweise in Punkto Einbruchschutz von Vorteil sein kann.

Beleuchtung Garage installieren © mokee81, fotolia.com
Beleuchtung Garage installieren © mokee81, fotolia.com
Tipp: Günstigste Angebote für Garagen finden, vergleichen und bis zu 30 % sparen.

Mehr Komfort durch ausreichend Licht

Vor allem in den frühen Morgen- und späten Abendstunden kann das Ein- und Aussteigen in das beziehungsweise aus dem Auto schnell zum „Blindflug“ werden. In diesen Fällen sorgt die richtige Beleuchtung dafür, dass der Weg zur Garage hin oder von der Garage zum Haus gut ausgeleuchtet ist. Das ist einerseits angenehm und reduziert die Gefahr von Stürzen. Besonders komfortabel ist es, wenn die Beleuchtung mit einem Bewegungsmelder verknüpft ist. So schaltet sich das Licht automatisch ein, sobald das Auto sich der Garage oder dem Carport nähert.

LED Strahler mit Bewegungsmelder © embeki, fotolia.com
LED Strahler mit Bewegungsmelder © embeki, fotolia.com

Mehr Möglichkeiten dank Beleuchtung

Sollen Garage oder Carport unter anderem zum Heimwerken genutzt werden, macht die Beleuchtung die Nutzer unabhängig vom Tageslicht. Die Arbeiten sind somit auch in den Abendstunden möglich, wenn die Sonne schon lange untergegangen ist. In diesem Fall sind sparsame Leuchtmittel wie Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen oder LED ideal.

Mehr Sicherheit durch helles Licht

Nicht zuletzt ist die richtige Beleuchtung ein wichtiger Sicherheitsfaktor. Richtig platzierte Strahler, die mit einem Bewegungsmelder verknüpft sind, machen es Einbrechern und sonstigen dunklen Gesellen unmöglich, unbemerkt in die Nähe des Carports oder der Garage zu kommen. Das ist einerseits ein wertvoller Einbruchsschutz und andererseits eine Abschreckung vor sonstigen Übergriffen.

Tipp: Neben den drei Aspekten Komfort, Nutzung und Sicherheit ist eine Beleuchtung immer auch ein Gestaltungselement. Eine Lichtplanung, die perfekt auf die Außenbereiche der Garage, des Hauseingangs und eventuell sogar des Gartens abgestimmt ist, kann einen beeindruckenden Effekt erzielen.
bis zu 30% sparen

Angebote für Garagen
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: