Risse in der Betongarage

Teilen:

Risse in der Betongarage – Ursachen, Vorbeugung und Reparatur

Fertiggaragen aus Beton gehören nach wie vor zu den beliebtesten Garagentypen. Sie sind schnell aufgestellt, vergleichsweise kostengünstig, in verschiedenen Varianten planbar und grundsätzlich robust und langlebig. Ein häufig auftretendes Problem ist allerdings die Rissebildung im Beton.

Fertiggarage Anlieferung © eyecat, fotolia.com
Betonfertiggaragen sind schnell aufgestellt, robust und kostengünstig. Ein Problem stellt die Neigung zur Rissebildung im Beton dar © eyecat, fotolia.com
Garagen-Konfigurator:
 

Jetzt Ihre individuelle Garage konfigurieren und Angebote erhalten!

Garagen-Konfigurator

Wie entstehen Risse im Beton?

Die Rissebildung im Beton der Fertiggarage ist vorwiegend der Art der Herstellung geschuldet. Betonfertiggaragen werden aus einem Stück im sogenannten Glockengussverfahren produziert. Dazu wird eine Schalungsform komplett mit Beton ausgegossen. Das geht schnell und ist damit ausgesprochen wirtschaftlich. Der Nachteil des Verfahrens: Es ist nicht möglich, Dehnfugen einzuarbeiten, die eventuelle Spannungen oder die Bewegung im Material, die durch Temperaturschwankungen verursacht wird, abzufangen. Sind die inneren Spannungen im Beton zu groß, entstehen erste Risse. Auch die geringen Wandstärken begünstigen die Rissebildung. Regulär liegt diese bei 8 bis 14 cm. Dünnere Wände reißen aufgrund der inneren Spannungsverläufe schneller. Eine Vergrößerung der Wandstärke ist allerdings aus Gewichtsgründen und den damit verbundenen Einschränkungen beim Transport sowie aus konstruktiven Gründen für eine Betonfertiggarage nicht realistisch umzusetzen.

Risse in der Betonwand © Markus, stock.adobe.com
Risse sind ein häufiges Problem bei Betongaragen und nicht immer nur ein optischer Mangel © Markus, stock.adobe.com
Innere Spannungen im Beton können Risse verursachen
Innere Spannungen im Beton können Risse verursachen

So können Risse in der Betongarage repariert werden

Vermeiden lassen sich Risse in der Betongarage nicht, zum Glück sind die Risse zum einen in vielen Fällen ein rein optisches Problem und zum anderen besteht die Möglichkeit, vorhandene Risse zu reparieren. Bei feinen Haarrissen beseitigt häufig schon ein neuer Anstrich, eine Putzschicht oder eine Fassadenverkleidung die optische Einschränkung. Handelt es sich um breitere und/ oder durchgehende Risse, können diese repariert und abgedichtet werden.

Winkelschleifer © Pixelspieler, stock.adobe.com
Der Winkelschleifer ist das Werkzeug der Wahl, wenn es um die Reparatur von Rissen in Beton geht © Pixelspieler, stock.adobe.com
bis zu 30% sparen

Angebote für Garagen
von regionalen Händlern

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Angebote für Garagen und Carports finden, vergleichen und bis zu 30 % sparen.

Risssanierung Schritt für Schritt

Mit dem richtigen Werkzeug und etwas handwerklichem Verständnis können Risse in der Garagenwand selbst beseitigt werden. Dazu benötigen Sie folgendes Werkzeug und Material:

  • Winkelschleifer mit Trennscheibe
  • Epoxidharz
  • Edelstahl-Verbinder
  • Quarzsand
  • Kelle oder Spachtel

Empfehlenswert ist das Tragen von Handschuhen sowie einer Schutzbrille, insbesondere beim Umgang mit dem Winkelschleifer.

  1. Rissvorbereitung

    Der vorhandene Riss wird mit dem Trennschleifer ausgeweitet. Wichtig dabei ist, nicht zu tief zu schneiden, um die Bewehrung nicht zu verletzen. In der Regel ist eine Schnitttiefe von 1 bis 2 cm ausreichend. Für das Einfügen der Edelstahlverbinder als „Klammern“ wird anschließend quer zum Riss geschnitten. Nach der Entfernung des Betonstaubs – zum Beispiel mit einem Staubsauger – werden die Verbinder in die vorbereiteten Schnitte eingelegt.

  2. Riss mit Epoxidharz verschließen

    Das Epoxidharz, das zum Verschließen des Risses dient, wird gemäß der Herstelleranleitung angemischt und gleichmäßig in den Riss und die Querfugen mit den Edelstahlverbindern eingefüllt. Dabei ist darauf zu achten, dass der Riss vollflächig verfüllt ist. Sinnvoll ist es, das im ersten Schritt eingefüllte Harz „absacken“ zu lassen und anschließend bis zum Rand nachzufüllen. Der gefüllte Riss wird mit Sand abgestreut, solange das Harz noch nicht komplett ausgehärtet ist.

  3. Neuanstrich

    Auch wenn die Risse nun verschlossen sind, bleiben Sie doch sichtbar. Diese oft weniger ansprechend Optik können Sie mit einem Neuanstrich in der Farbe Ihrer Wahl abmildern. Wichtig ist, dass das Harz vor dem Farbanstrich komplett ausgehärtet ist. Dies ist in der Regel nach etwas 12 Stunden der Fall.

Baumängel © marcus_hofmann, stock.adobe.com
Ob der Riss in der Betongarage ein Baumangel ist, hängt von seiner Breite ab. © marcus_hofmann, stock.adobe.com
Die Reparatur von Rissen im Beton
Die Reparatur von Rissen im Beton
Tipp: Betonversiegelungen, Betonfarben in großer Auswahl, Farbpigmente für Beton, Zement und Gips sowie hochwertige Epoxidharz-Produkte finden Sie beim Betonfarben-Profi betonfarben.shop (Werbung)

Riss in der Betongarage – Wann ist es ein baulicher Mangel?

Ob der Riss in der Garagenwand ein baulicher Mangel ist oder nicht, regelt eine Norm. Die DIN EN 13978-1 „Betonfertigteile – Betonfertiggaragen“ legt fest, dass die Rissbreite 0,4 mm nicht überschreiten darf. Ist dies der Fall, liegt ein Mangel vor, der entsprechend der Gewährleistung des Herstellers beseitigt werden muss. Eine Einschränkung bei der Nutzung der Garage besteht auch bei breiteren Rissen nicht. Die Stabilität bleibt erhalten, allerdings kann es im Laufe der Zeit zu Undichtigkeiten in der betroffenen Garagenwand kommen.

Tipp: Insbesondere, wenn der Riss zu einer deutlichen Undichtigkeit führt und Wasser in die Garage eindringt, stehen die Chancen auf eine Anerkennung des Mangels und eine Nachbesserung sehr gut.
Garage planen © schulzfoto, fotolia.com
Baufehler an der Garage vermeiden

Baufehler an der Garage: Welche Baufehler gibt es und wie kann man diese vermeiden Eine gute Vorplanung verhindert Baufehler an… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Angebote für Garagen
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: