Wieso ist bei einem Carport ein zusätzlicher Abstellraum sinnvoll?

Teilen:

Ein Carport bietet den Vorteil, dass das untergestellte Fahrzeug gut belüftet ist und auf diese Weise keine Korrosionsschäden auftreten können. Darüber hinaus sind Carports meist günstiger als Garagen. Schutz vor Diebstahl bieten sie allerdings nicht. So kann ein Carport auch nicht als Abstellraum für Werkzeuge, Maschinen oder sonstige Gegenstände verwendet werden.

Carport aus Holz © Thomas Aumann, fotolia.com
Carport aus Holz mit Abstellraum © Thomas Aumann, fotolia.com

Die Lösung bieten Carports, in denen ein zusätzlicher Abstellraum mit eingeplant ist. Dieser dient wie ein Schuppen oder Gartenhaus als Abstellraum. Die Sommer- beziehungsweise Winterreifen, der Rasenmäher oder auch die Fahrräder finden hier einen sicheren und abschließbaren Platz. Der Carport mit Abstellraum verbindet somit die Vorzüge des Carports mit der Funktion der Garage als Abstellraum.

Tipp: Günstigste Angebote für Garagen finden, vergleichen und bis zu 30 % sparen.

Entscheidend bei einem Carport mit Abstellraum ist, dass die Grundfläche, auf der er aufgestellt werden soll, groß genug ist. Denn nur so lässt sich gewährleisten, dass auch das Fahrzeug noch ausreichend Platz zum Parken findet. Wird der Carport in der Einfahrt errichtet, kann der Abstellraum auch die gesamte hintere Fläche der Einfahrt einnehmen. Ist er dann noch an der Vorder- und der Rückseite mit einer Zugangstür versehen, kann er als Schleuse fungieren, die den öffentlichen Straßenraum von dem privaten Bereich des Gartens trennt.

Praktisch: Carport mit Anstellraum
Einfach praktisch: Ein Carport mit Anstellraum

Ist der Abstellraum groß genug und zudem mit einem Fenster versehen, lässt er sich auch höherwertig nutzen. Beispiele sind eine Werkstatt, ein Hobbyraum oder sogar ein Partyraum. In jedem Fall ist es immer eine Überlegung wert, den Carport um einen Abstellraum zu ergänzen, sofern die Grundfläche ausreicht.

Bei Carports, die eine Steildachkonstruktion aufweisen, lässt sich übrigens auch der Dachraum als Lagerfläche nutzen. Dazu muss lediglich ein Zwischenboden installiert werden. Je nachdem, wie stabil dieser ausgeführt wird, kann der Dachraum nur leichteren oder auch schwereren Gütern einen Platz bieten.

bis zu 30% sparen

Angebote für Garagen
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: