Bausatz oder Maßanfertigung

Teilen:

Carport: Im Set gekauft oder selbst gebaut

Wer sich für die Anschaffung eines Carports entscheidet, kann zwischen zwei Varianten wählen. Er kann

  • seinen Carport als Bausatz erwerben oder
  • eine frei geplante Variante anstreben.

Beide Möglichkeiten haben ihre eigenen Vor- und Nachteile, die im Vorfeld des Kaufs abgewogen werden sollten.

Carport © GM Photography, fotolia.com
Carport © GM Photography, fotolia.com
Tipp: Bausatz bedeutet genauso wenig wie die freie Planung, dass man das Bauvorhaben selbst realisieren muss. In beiden Fällen kann auch ein Fachhandwerker mit der richtigen Installation des Carports beauftragt werden. Das bedeutet allerdings natürlich auch einen finanziellen Mehraufwand.
Tipp: Günstigste Angebote für Garagen und Carports finden, vergleichen und bis zu 30 % sparen.

Carport im Bausatz: Sicherheit ab Werk

Im Fachhandel sind Bausätze in vielfältigen Formen und Ausführungen erhältlich. Unterschiedliche Materialien, Dachformen und Größen machen es dem Bauherrn leicht, das passende Produkt für das eigene Grundstück zu finden. Alle Bausätze bieten dabei einen großen Vorteil: Sie sind bereits vom Hersteller statisch auf ihre Standsicherheit geprüft. Dass die geplante Konstruktion alle Sicherheitsanforderungen erfüllt, ist daher ab Werk gewährleistet. Zudem können alle zusätzlichen Funktionen wie die Art der Entwässerung, das Vorhandensein eines zusätzlichen Stauraums sowie die Art der Bedachung vorab ausgewählt werden, ohne dass es beim Bau dann zu bösen Überraschungen kommt.

Carport Aufbau: Ein Bausatz erleichtert die Arbeit
Carport Aufbau: Ein Bausatz erleichtert die Arbeit

Meist werden alle Montage- und Befestigungsmaterialien mitgeliefert. Dies und der hohe Vorfertigungsgrad, den Carport-Bausätze aufweisen, macht eine Selbstmontage mit etwas handwerklichem Geschick möglich. Abgesehen von Design-Carports, bei denen der gestalterische Faktor klar im Vordergrund steht, sind Carport-Bausätze in der Regel günstiger als frei geplante Varianten.

Carport: Auf die Qualität achten
Carport: Auf die Qualität achten

Der Nachteil von Carport-Bausätzen ist hingegen, dass trotz allen Variantenreichtums die Auswahl dennoch begrenzt ist. Angeboten werden Standardmaße, die sich gegebenenfalls nicht zu einhundert Prozent auf das eigene Grundstück anpassen lassen.

Die Vor- und Nachteile von Carport-Bausätzen im Überblick:

Pro und Contra gut abwägen
Pro und Contra gut abwägen

Vorteile

  • Breite Angebotsvielfalt bezüglich Material und Form
  • Durch den Hersteller gewährleistete Sicherheit bezüglich Statik und Standfestigkeit
  • Die Vorfertigung ermöglicht die Aufstellung in Eigenleistung
  • Der Preis ist meist günstiger als bei frei geplanten Lösungen

Nachteile

  • Die Auswahlmöglichkeiten sind heute zwar sehr breit, aber dennoch begrenzt

Freigeplantes Carport: das Maximum an Gestaltungsfreiheit

Carport kann passend zur Hausfassade oder Dach gestaltet werden
Carport kann passend zur Hausfassade oder Dach gestaltet werden

Eine frei geplante Carport-Lösung bietet selbstverständlich die größtmögliche Flexibilität bei der Gestaltung. Das Bauwerk lässt sich genau auf das jeweilige Grundstück anpassen. Ein Grundstück mit schrägen Grenzen? Kein Problem. Der Carport passt sich an.

Holzgarage im Rohbau © Astrid Gast, fotolia.com
Holzcarport im Aufbau © Astrid Gast, fotolia.com

Wer ein versierter Handwerker ist und seinen Carport selbst errichten möchte, steht gleich vor mehreren Herausforderungen. Zum einen muss die Planung sicherstellen, dass alle Sicherheitsstandards eingehalten werden und die Konstruktion auch die Prüfung in einem möglicherweise notwendigen Baugenehmigungsverfahren übersteht. Zum anderen kommt beim Bau in Eigenleistung praktisch nur Holz als Baumaterial in Frage. Denn Holz ist das einzige Material, dass sich leicht mit handelsüblichen Maschinen, wie sie in der Werkstatt von Hobbyhandwerkern vorhanden sind, bearbeiten lässt. Wird eine Konstruktion aus Stahl oder Aluminium gewünscht, ist das meist eine Aufgabe für Spezialisten. Und die haben letztlich ihren Preis.

Carport Aufbau © Tomasz Zajda, fotolia.com
Carport Aufbau © Tomasz Zajda, fotolia.com

Dennoch ist ein frei geplanter Carport eine sehr wertige Ergänzung des Eigenheims, die beim Betrachten und Nutzen viel Freude macht und den Wert der eigenen Immobilie bei fachgerechter Ausführung nachhaltig steigert.

TIPP

Nutzen Sie unseren kostenlosen Angebotsservice: Preise von Garagen und Carports vergleichen und bis zu 30 Prozent sparen.

Die Vorteile eines frei geplanten Carports im Überblick:

Pro und Contra gut abwägen
Pro und Contra gut abwägen

Vorteile

  • Maximum an Gestaltungsfreiheit. Der Carport lässt sich dem eigenen Grundstück individuell anpassen
  • Sehr hochwertige und werthaltige Ergänzung des Eigenheims

Nachteile

  • Einhaltung der Sicherheitsstandards bei Statik und Standfestigkeit muss gewährleistet sein
  • Bei Eigenleistung praktisch nur in Holz zu realisieren
  • In der Regel höherer Preis
bis zu 30% sparen

Angebote für Carports
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: