Carport Fundament

Teilen:

Von Schraubhülse bis Streifenfundament: Das richtige Fundament fürs Carport

Carport aus Holz © Thomas Aumann, fotolia.com
Carport aus Holz © Thomas Aumann, fotolia.com

Carports sind filigran aufgebaut und daher von ihrem Gewicht vergleichsweise leicht. Beim Fundament bieten sich Bauherren daher verschiedene Optionen:

  • Schraub- und Schlaghülsen
  • Punktfundament
  • Streifenfundament

Die Wahl des Fundaments hängt von der Beschaffenheit des Baugrunds und der geplanten Konstruktion ab.

Fundament erstellen  © topshots, fotolia.com
Fundament erstellen © topshots, fotolia.com
bis zu 30% sparen

Angebote für Carports
von regionalen Händlern

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Angebote für Garagen und Carports finden, vergleichen und bis zu 30 % sparen.

Schraub- und Schlaghülsen

Die Verwendung von Schraub- und Schlaghülsen bietet sich bei Carports aus Holz an, sofern der Untergrund sehr schwer und tragfähig ist. Die Hülsen werden – wie ihr Name bereits sagt – in den Untergrund geschlagen beziehungsweise geschraubt und nehmen dann die tragenden Balken des Carports in sich auf. Der Vorteil von Schraub- und Schlaghülsen liegt darin, dass der Einbau schnell geht und sie dennoch eine stabile Grundlage bilden. Voraussetzung ist dabei aber selbstverständlich, dass der Untergrund die notwendige Stabilität bietet.

Verankerung im Boden
Verankerung im Boden
Tipp: Wer die Tragfähigkeit des Untergrundes nicht kennt, sollte beim Bau eines Carports lieber auf Nummer Sicher gehen. Ein gegossenes Punkt- oder Streifenfundament bietet eine stabilere und dauerhaft tragfähige Variante. Punkt- und Streifenfundamente sind bei einem Carport daher die gängige Form des Fundamens, auch wenn sie im Vergleich zu einer Schraub- oder Schlaghülse natürlich mehr Aufwand verursachen.

Das Punktfundament

Beim Punktfundament wird für jeden tragenden Pfeiler des Carports ein eigenes kleines Fundament gegossen. Zunächst werden die entsprechenden Löcher ausgehoben, wobei diese eine Tiefe von mindestens 80 Zentimetern haben sollten. Denn dies ist die so genannte Frosttiefe in Deutschland. Selbst bei strengen Wintern wird somit verhindert, dass Wasser unter dem Fundament gefriert und seine Tragfähigkeit beeinträchtigt.

Das Punktfundament
Das Punktfundament

Die einzelnen Punktfundamente werden aus Beton gegossen. Beim Gießen können H-Profile aus Stahl mit einbetoniert werden, die später die tragenden Balken der Konstruktion aufnehmen. Durch das Einbetonieren entsteht eine sehr feste Verbindung. Es ist aber auch im Nachhinein – das heißt nach dem Aushärten des Fundaments – möglich, entsprechende Hülsen zu befestigen.

Das Punktfundament ist gut bei gleichmäßigem Boden
Das Punktfundament ist gut bei gleichmäßigem Boden
Tipp: Eine gleichbleibende Höhe der einzelnen Punktfundamente lässt sich mithilfe eines Fadens erzielen, der über die gesamte Länge des geplanten Carports gespannt wird. Diesen Faden können die Bauherren mit einer Wasserwage genau ausrichten. Danach haben sie eine wertvolle Orientierungshilfe. Der Faden stellt dabei ebenso sicher, dass alle Fundamentpunkte in einer Flucht verlaufen.

TIPP

Nutzen Sie unseren kostenlosen Angebotsservice: Preise von Garagen und Carports vergleichen und bis zu 30 Prozent sparen.

Das Streifenfundament

Das Streifenfundament ist ebenfalls eine gängige Variante des Fundaments beim Bau von Carports. An den äußeren Seiten des geplanten Carports wird dazu jeweils ein Fundamentstreifen aus Beton gegossen. Auch diese Streifen sollten 80 Zentimeter in den Boden reichen.

Das Streifenfundament
Das Streifenfundament

Beim Streifenfundament ist es leichter als beim Punktfundament, eine einheitliche Höhe zu erzielen. Darüber hinaus bietet es mehr Flexibilität bei der Platzierung der tragenden Balken. Auf diese Weise ist bei einem Streifenfundament auch eine spätere Umplanung noch möglich. Im Vergleich zum Punktfundament ist der Materialaufwand durch die durchgehenden Fundamentstreifen natürlich höher.

Das Strifenfundament: Die Halterungen sind gleichmäßig hoch
Das Strifenfundament: Die Halterungen sind gleichmäßig hoch
bis zu 30% sparen

Angebote für Carports
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: